Dschungelkönig Joey Heindle: Kurz nach dem Sieg ist er schon pleite!

Das gibt’s doch nicht: Gute zwei Wochen nachdem er zum Dschungelkönig gekrönt wurde, soll Joey Heindle schon pleite sein. Angeblich hat er nicht mal mehr eine EC-Karte, um Geld abzuheben.

Dschungelcamp-Gewinner Joey Heindle und seine Freundin Jacky (Bild: Getty)Dschungelcamp-Gewinner Joey Heindle und seine Freundin Jacky (Bild: Getty)

Am 26. Januar 2013 erlebte Joey Heindle nach eigenen Angaben den „schönsten Tag seines Lebens“: Er wurde mit 53,21 Prozent aller Zuschauerstimmen zum Dschungelkönig der siebten Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ gekürt. Mit den Sympathien der Zuschauer gewann er auch gleich eine sattes Preisgeld. Unter Tränen fiel er seiner Freundin Jaqueline in die Arme und konnte sein Glück kaum fassen.

Sieg für den Freak - Warum Joey wirklich Dschungelkönig wurde

Jetzt können wir es kaum fassen, denn wie „Bild.de“ meldet, ist der 19-Jährige schon pleite. Er soll Verträge mit Managern unterschrieben haben, die nun Geld fordern. „Ich musste deshalb mein Konto sperren. Ohne die finanzielle Hilfe der Familie und meiner Freundin Jacky sähe es düster aus“, erklärte er gegenüber „Bild.de“. Auch RTL hilft dem gelernten Beikoch. Der TV-Sender soll ihm einen Anwalt zur Seite gestellt haben.

Dschungelkönig Joey Heindle: Seine besten Sprüche

Mit der bei RTL geplanten Reality-Show könnte Joey sich aus der Misere retten, bis zum Drehstart muss er aber aus den Knebelverträgen entlassen werden.

Meistgelesene TV-Artikel

TV-Programm

Testen Sie Ihr TV-Wissen!