“Emmanuelle”-Star Sylvia Kristel an Krebs gestorben

Sylvia Kristel ist tot. Die niederländische Schauspielerin erlag im Alter von 60 Jahren ihrem Krebsleiden, das teilte ihre Agentur am Donnerstag mit. Bekannt wurde Kristel 1974 durch den Erotik-Film „Emmanuelle".

Silvia Kristel tot: Bekannt wurde die Niederländerin 1974 durch die Hauptrolle in "Emmanuelle" (Bild: ddp images)Silvia Kristel tot: Bekannt wurde die Niederländerin 1974 durch die Hauptrolle in "Emmanuelle" (Bild: ddp imag …

Ihre Hauptrolle in dem "Emmanuelle"-Film machte Sylvia Kristel zu einem Sexsymbol der 70er Jahre und verhalf ihr zu weltweitem Ruhm. 13 Jahre lang lief der Softporno-Streifen über die sexuellen Abenteuer einer jungen Frau in Asien in den Kinos der Pariser Champs-Elysées. Nach dem Erfolg des ersten Films verkörperte Kristel in weiteren Folgen Emmanuelle und war auch in diversen anderen Erotikfilmen zu sehen.

Sylvia Kristel: Das Leben des "Emmanuelle"-Stars in Bildern

Kristel lebte bis zu ihrem Tod in Amsterdam. Schon seit längerem kämpfte die Schauspielerin gegen dem Krebs: Vor zehn Jahren wurde die Krankheit zum ersten Mal diagnostiziert. Im Juli 2012 erlitt Kristel zudem einen Schlaganfall - kurz nachdem sie eine Behandlung wegen Kehlkopfkrebs abgeschlossen hatte. Schon damals war nicht klar, ob sie jemals wieder genesen würde, da sich bereits Metastasen gebildet hatten. Laut Agentur-Sprecherin Marieke Verharen starb Kristel in der Nacht zum Donnerstag „im Schlaf". Sylvia Kristel hinterlässt einen Sohn.