Ex-„Supertalent”-Kandidat tot: Nilson Mufume ist mit 23 Jahren gestorben

Vor zwei Jahren tanzte sich Nilson Mufume mit seinem kleinen Bruder noch ins Halbfinale der Castingshow „Das Supertalent". Am Montag ist er gestorben, angeblich an Krebs. Mufume wurde nur 23 Jahre alt.

Nilson Mufume (r.) mit seinem Bruder Zito bei "Das Supertalent" und 2004 bei der Hiphop-Weltmeisterschaft 2004 in Bremen. (Bilder: RTL/Stefan Gregorowius und Getty Images)Nilson Mufume (r.) mit seinem Bruder Zito bei "Das Supertalent" und 2004 bei der Hiphop-Weltmeisterschaft 2004 …


„Ja es ist wahr, er ist heute gestorben", bestätigte die „Mufume Crew" mit einem Post auf ihrer Facebook-Seite. „Aber wir danken Gott für sein Leben und sein Talent, das er mit uns geteilt hat. An alle Fans, Freunde und die Familie: Kopf hoch. Möge Deine Seele in Frieden ruhen. Wir werden Dich ewig lieben, Bruder. Und Grüße an Michael."

Markus Lanz: Lässige Reaktion auf Tom Hanks Lästerei

Nilson Mufume war ein glühender Fan Michael Jacksons. 2010 tanzte er im Outfit des „King of Pop" in der RTL-Castingshow „Das Supertalent". Gemeinsam mit seinem neun Jahre jüngeren Bruder Zito wirbelte er bis ins Halbfinale und gewann viele Fans. Die äußern sich nun im Internet bestürzt über den überraschenden Tod des 23-Jährigen aus Hannover. „Mein aufrichtiges Beileid zum viel zu frühen Tod von einem großartigen Talent", schrieb eine Nutzerin. Ein anderer postete „the good die young".

Auch RTL trauert um den begabten Tänzer. „In Gedanken sind wir bei der Familie von Nilson und werden uns immer gerne an ihn und seine fantastischen Auftritte bei ‚Das Supertalent' erinnern", sagte ein Sprecher des Senders gegenüber Yahoo! TV. „Seinem kleinen Bruder Zito und allen Angehörigen möchten wir unser herzlichstes Beileid ausdrücken und wünschen ihnen viel Kraft in dieser schweren Zeit."

Kirstie Alley: Affäre mit Patrick Swayze

Woran Nilson Mufume starb, ist noch unklar. Die „Bild"-Zeitung berichtet, dass die Todesursache Krebs gewesen sein soll. RTL wollte sich dazu nicht äußern. Am 26. März diesen Jahres habe Mufume noch auf Twitter geschrieben: „2012! Das wird mein Jahr. Ich darf das machen, was ich liebe. Als Lehrer und Choreograf arbeiten, Shows machen, auf Tour gehen und jeden Moment genießen!"

Meistgelesene TV-Artikel

TV-Programm

Testen Sie Ihr TV-Wissen!