„Let’s Dance”-Techtelmechtel: Rebecca Mir & Tanzpartner in flagranti erwischt!

Ihre Körper sollten sich nur auf dem Tanzparkett ineinander verschlingen. Rebecca Mir und Partner Massimo Sinató aber fegen nicht nur bei RTLs „Let's Dance" durchs Fernsehstudio — sondern hüpfen angeblich auch zusammen in die Kiste. Das jedenfalls behauptet Sebastian Deyle, seines Zeichens frischgebackener Ex der ehemaligen „Topmodel"-Kandidatin — die Konsequenz: Trennung per Telefon.

Tanzen top, Treue Flop: Sebastian Deyle (l.) ist von Rebecca Mir enttäuscht (Bilder: ddp Images, RTL)Tanzen top, Treue Flop: Sebastian Deyle (l.) ist von Rebecca Mir enttäuscht (Bilder: ddp Images, RTL)


Ob beim Paso Doble, der Rumba oder dem Cha Cha Cha: Wie keine andere „Let's Dance"-Promikandidatin gab sich Rebecca Mir in den vergangenen Wochen ihrem Tanzpartner Massimo Sinató (31) auf dem Parkett hin. Von ihm ließ sich die 20-Jährige führen — und offenbar auch VERführen! Die Show-Favoritin und der Profi-Tänzer, Typ durchtrainierter Italo-Lover: Das könnte doch der Beginn einer großen Liebesgeschichte sein! Eigentlich. Denn beide sind fest gebunden: Massimo ist verheiratet, Rebecca mit dem Soap-Darsteller Sebastian Deyle verbandelt.

"Let's Dance": Das geschah in der fünften Show!

Jedenfalls bisher. Denn Deyle kam hinter die Affäre zwischen seiner Schönen und ihrem Salsa-Gott. Gegenüber der „Bild"-Zeitung erklärte er gestern: „Ich habe mich gerade per Telefon von Rebecca getrennt. Der Grund ist einfach: Sie hat mich mit Massimo betrogen. Bei einem spontanen Besuch letzte Woche musste ich das mit eigenen Augen sehen. Ich habe sie in flagranti erwischt." Autsch! Das tut natürlich weh.

Besonders schlimm für den 34-jährigen Schauspieler: Seine einstige Liebste hintergeht ihn bereits seit mehreren Wochen! „Ich habe Rebecca vor einem Monat gefragt und sie hat mir die Affäre eingestanden. Daraufhin habe ich mich von ihr getrennt. Zwei Tage später rief sie mich weinend an und bat mich, ihr zu verzeihen. Weil ich Rebecca liebe, habe ich das auch gemacht." Aber jetzt ist der Ofen endgültig aus — und Deyle verbittert: „Ich wünsche Rebecca, dass sie aufwacht, wenn der ganze Rauch verzogen ist. Vielleicht wird sie ja dann wieder der Mensch, der sie einmal war."

Bohlen plappert: Steht DSDS vor dem Aus?

Heute Abend, pünktlich um 20.15 Uhr, geht das Liebesdrama bei „Let's Dance" übrigens in die nächste Runde: Wenn Rebecca und Massimo passenderweise zum Thema „Magic Moments" die Hüften schwingen.

Meistgelesene TV-Artikel

TV-Programm

Testen Sie Ihr TV-Wissen!