„Wetten, dass..?”: Kuhwette gab es vor 23 Jahren schon einmal

Mit Markus Lanz als neuem Moderator wurde „Wetten, dass..?“ generalüberholt. Umso verwunderlicher, dass die Zuschauer in der Sendung am Samstag eine Wette präsentiert bekamen, die es vor 23 Jahren so schon einmal gegeben hatte. Mit der „Kuhwette“ waren drei Brüder bereits 1990 Wettkönige geworden.

Die Kuhwette bei "Wetten, dass..?" gab's schon mal (Bild: ddp images)Die Kuhwette bei "Wetten, dass..?" gab's schon mal (Bild: ddp images)

Vergangenen Samstag traten vier Geschwister samt Rindvieh bei „Wetten, dass..?“ an. Die Tiere spielten bei der Wette der Tiroler eine Schlüsselrolle: Anhand des Geschmacks der frisch gemolkenen Milch konnten sie die Kühe unterscheiden.

„Wetten, dass..?“: Markus Lanz ergreift seine Chance

Kuriose Wette, die ein Zuschauer aus Wien aber nicht wegen ihrer Eigentümlichkeit befremdlich fand. Vor 23 Jahren hatte Lukas Batthyany gemeinsam mit seinen Brüdern Matthias und Nikolaus den Milch-Kuh-Test schon einmal vor laufenden Kameras durchgespielt – und gewonnen.

„Genau die Wette haben wir uns 1990 ausgedacht, wurden damit bei Thomas Gottschalk Wettkönige“, so Batthyany, der damals in Nordreihn-Westfalen lebte, gegenüber „Bild.de“. „Mein einer Bruder hat sich immer irgendwelche Wetten überlegt.“ Dann sei ihm diese eingefallen. „Wir haben so einen netten Bauern in der Nähe von Meerbusch kennengelernt und das einfach ausprobiert.“

„Der Bachelor“ im Interview: „Aus Frauen werde ich nicht immer schlau“

Über eine Ankündigung des Senders erfuhren die Geschwister von der Wett-Wiederholung und wiesen das ZDF vor Ausstrahlung der Show in einer Email darauf hin. „Die schrieben eine Email zurück, sie wüssten das und würden es in der Sendung auch selbstverständlich erwähnen,“ so Batthyany gegenüber „Bild.de“.

Doch nichts geschah, die Neuauflage der Original-Wette wurde von Moderator Lanz nicht thematisiert. Das ärgert Batthyany: „Die sagen doch immer, dass alles neu sei. Mein Vater telefonierte mit einem Redakteur und hatte das Gefühl, dass der nervös wurde, dass sie das eben nicht recherchiert hatten und dann gab es kein Zurück mehr.“

Bisher liegt uns kein offizielles Statement zu den Umständen von Seiten des ZDF vor.

Meistgelesene TV-Artikel

TV-Programm

Testen Sie Ihr TV-Wissen!