• Überraschung beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest: Unheilig verlieren gegen die quasi unbekannten Elaiza aus Berlin. Mit ihrem Folklore-Pop lag die Band voll im Trend der Show. Ohne Akkordeon, Tuba und Harfe lief wenig.

    Auf nach Kopenhagen: Das Trio Elaiza vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest (Foto: NDR/Willi Weber)Auf nach Kopenhagen: Das Trio Elaiza vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest (Foto: NDR/Willi Weber)

    Weiterlesen »Von „Unser Song für Dänemark“: Außenseiter-Band Elaiza besiegt Unheilig
  • Song-Contest-Debakel für Deutschland: Natalie Horler landet in Malmö nur auf dem 21. Platz. Lena patzt bei der Übermittlung der deutschen Abstimmungsergebnisse. Und feiern durften fast alle anderen: Die gerade mal 20-jährige Dänin Emmelie de Forest gewann mit ihrem Märchen-Song „Only Teardrops“, der 218 Punkte und damit 200 mehr als Cascada einheimste, die Herzen der europäischen Zuschauer für sich. Im nächsten Jahr steigt die große europäische Pop-Party daher in Kopenhagen.

    Von wegen "Glorious": Cascada-Sängerin Natalie Horler landete beim ESC nur auf Platz 21. (Foto: NDR/Willi Weber)Von wegen "Glorious": Cascada-Sängerin Natalie Horler landete beim ESC nur auf Platz 21. (Foto: NDR/Willi Weber)

    Katerstimmung nach dem Eurovision Song Contest-Finale in Malmö: Es ist einer dieser Abende, die man gerne schnell wieder verdrängen möchte. Was ein Triumphzug für eine Profi-Sängerin aus Deutschland hätte werden sollen, die angeblich doch in den Dance-Clubs vor allem in Osteuropa so beliebt ist, endete in einer Blamage: Der deutsche ESC-Beitrag von Cascada, auf den die ARD hohe Hoffnungen gesetzt hatte, fiel komplett durch. Und das einstige Fräulein-Wunder Lena verursachte die TV-Panne des Abends: Als sie

    Weiterlesen »Von ESC-Pleite: Cascada fällt in Europa komplett durch
  • Der deutsche Vertreter Cascada mit Sängerin Natalie Horler kommt beim Eurovision Song Contest in Malmö als elfte Gruppe auf die Bühne. Die schwedischen Veranstalter haben am Freitagmorgen die Startnummern vergeben, nachdem am Vorabend im zweiten Halbfinale die letzten zehn der 26 Finalteilnehmer ermittelt wurden.

    ESC 2013: Die Chancen für Cascada und Frontfrau Natalie Horler stehen nicht schlecht (Bild: dpa)

    Den Auftakt am Samstagabend (21.00 Uhr, ARD) macht die französische Sängerin Amandine Bourgeois mit "L'enfer et moi". Als Letzter kommt der Ire Ryan Dolan mit "Only Love Survives" auf die Bühne der Malmö Arena. Als klare Favoritin beim diesjährigen Eurovision-Wettbewerb gitt die Dänin Emmelie de Forest. Sie singt ihr "Only Teardrops" mit der Startnummer 18.

    Lesen Sie auch: ESC 2013: Rumäniens Dracula trällert sich ins Finale

    In der Gunst der Buchmacher ist Cascada übrigens wieder etwas gesunken. Zwei Tage vor dem Finale am Samstag fielen Cascada und ihre Sängerin Natalie Horler auf den Wettlisten auf den neunten Platz zurück. Sie hatten mit "Glorious" am Vortag noch den sechsten

    Weiterlesen »Von ESC 2013: Cascada startet als 11. beim Finale
  • Das Finale beim Eurovision Song Contest findet wieder ohne die Schweiz statt. Ein Sänger im Dracula-Look aus Rumänien darf dagegen an den Start gehen.

    ESC 2013: Rumäniens Dracula überzeugt mit heller Stimme und düsterem Outfit (Bild: dpa)ESC 2013: Rumäniens Dracula überzeugt mit heller Stimme und düsterem Outfit (Bild: dpa)

    Weiterlesen »Von ESC 2013: Rumäniens Dracula trällert sich ins Finale
  • Klare Punktsiege für die Favoriten und schnelles Aus für alles Schrille: Beim ersten Halbfinale des Eurovision Song Contest (ESC) in Malmö haben sich die Favoriten ohne Ausnahme durchgesetzt. Für das Finale in der südschwedischen Stadt am Samstag qualifizierte sich am Dienstagabend vor 1100 Zuschauern auch die Dänin Emmelie de Forest. Der 20-Jährigen werden von Buchmachern, Experten und auch vielen Fans einhellig die besten Chancen aller 39 Teilnehmer mit "Onyl Teardrops" eingeräumt.

    ESC-Favoritin Emmelie de Forest beim ersten Halbfinale (Bild: dpa)ESC-Favoritin Emmelie de Forest beim ersten Halbfinale (Bild: dpa)

    Weiterlesen »Von ESC-Halbfinale: Kein Platz für schräge Vögel?

Seitenumbruch

(23 Artikel)

Meistgelesene TV-Artikel

TV-Programm

Testen Sie Ihr TV-Wissen!