• “Secret Millionaire”: Von Monaco in den Berliner Brennpunkt

    "Promi Undercover", "Undercover Boss", "Team Wallraff - Reporter Undercover" ... - RTL hat's mit den Inkognito-Formaten und setzt dem Ganzen jetzt mit "Secret Millionaire" die Krone auf: In der vor einem Jahr erfolgreich getesteten Doku wird der sozialen Schere, wenn man es denn so sehen will, der Stinkefinger gezeigt. Arm und Reich driften hier ausnahmsweise einmal nicht auseinander, sie rücken, jedenfalls vorübergehend, näher zusammen. Der idealistische Ansatz: Ein Millionär taucht in die Welt der sozial Schwachen ein und hilft, wo er kann. Dagegen ist im Prinzip nichts zu sagen, das britische Original ist wohl nicht ganz umsonst schon mit dem bedeutenden europäischen Fernsehpreis Rose d'Or für die beste Reality-Serie ausgezeichnet worden.

    Den Auftakt macht in der ersten Sendung Kamyar Moghadam. Der 44-Jährige ist mit seinem Design-Teppich-Label zum Millionär geworden und treibt sich normalerweise vornehmlich in Monaco und anderen teueren Business-Hotspots herum. Nun will er es sich

    Weiterlesen »Von “Secret Millionaire”: Von Monaco in den Berliner Brennpunkt
  • Er selbst bezeichnet sich als „Zivildienstverweigerer“ und setzt auch sonst auf harte Kämpfe zum Sieg – Stefan Raab hat kein Problem mit der Bundeswehr, aber auch keines damit, dass ihre Angehörigen regelmäßig gegen ihn den Kürzeren ziehen. Noch nie hat der ehrgeizige Unterhalter bei „Schlag den Raab“ gegen einen Soldaten verloren, und auch nicht gegen eine Frau. Seine Gegnerin, die attraktive Soldatin Caroline (25), die sich selbst als „Offizier“ bezeichnet, kann diese zwei Erfolgsserien auch in Personalunion nicht unterbrechen.

    Der „Raabinator“ hält auch dem Angriff einer waschechten Bundeswehrsoldatin stand (Bild: ProSieben)Der „Raabinator“ hält auch dem Angriff einer waschechten Bundeswehrsoldatin stand (Bild: ProSieben)

    Weiterlesen »Von „Schlag den Raab“: Soldatin im Show-Gefecht – blamiert und nichts kassiert
  • „Deutschland sucht den Superstar“ 2014: Mehr Stimme, weniger Kilos

    Schiefe Töne, schräge Tanzeinlagen: Einige DSDS-Kandidaten scheinen im Übungsraum besser als auf der Liveshow-Bühne aufgehoben zu sein. Nicht so Daniel Ceylan. Der Superstar-Anwärter hat seine Stimme (und die Launen der Vergangenheit) voll im Griff – und das, obwohl sein Klangkörper massiv an Gewicht verloren hat.

    Daniel Ceylan hat ganz schön angespeckt (Bild: RTL/Stefan Gregorowius)Daniel Ceylan hat ganz schön angespeckt (Bild: RTL/Stefan Gregorowius)

    Weiterlesen »Von „Deutschland sucht den Superstar“ 2014: Mehr Stimme, weniger Kilos
  • „Let’s Dance“ 2014: Boris twittert, Lilly tanzt

    Patrice flog raus, Larissa rockte zum Dschungelsong und Deutschlands erster „Superstar“ Alexander Klaws entpuppte sich als Überraschung auf dem Parkett – was für ein Auftakt zur siebten Staffel „Let’s Dance“! Der heimliche Star des Abends war aber nicht auf der Tanzfläche, nicht einmal in den Zuschauerrängen anzutreffen: Boris Becker twitterte während der Sendung fleißig aus dem Krankenbett. Natürlich auch an Gattin Lilly.

    Lilly Becker tanzte, Boris war bei Twitter dabei (Bilder: WENN, RTL/Stefan Gregorowius)Lilly Becker tanzte, Boris war bei Twitter dabei (Bilder: WENN, RTL/Stefan Gregorowius)

    Weiterlesen »Von „Let’s Dance“ 2014: Boris twittert, Lilly tanzt
  • Hört mal, wer da singt: “The Voice Kids” startet in die zweite Staffel

    Wer sagt denn, das gutes Fernsehen immer nur mit Glotzen zu tun haben muss! "Blind Auditions" heißt seit einigen Jahren die Zauberformel bei den Casting-Shows. Nach dem Motto "Wer nichts sieht, kann besser hören und besser fühlen" wurde das Konzept hierzulande bei "The Voice Of Germany" kultiviert und trägt inzwischen diverse weitere TV-Formate - von der Kochshow ("The Taste") bis zum erstaunlich niveauvollen Kindervorsingen "The Voice Kids", das nun bei SAT.1 in die zweite Staffel startet. In acht neuen Folgen wird ab sofort immer freitags, 20.15 Uhr, ein neues Gesangstalent zwischen acht und 14 Jahren gesucht. Neu in der Jury ist Revolverheld-Sänger Johannes Strate, der den Job von Tim Bendzko übernimmt. Lena Meyer-Landrut und Henning Wehland sind wieder mit von der Partie.

    Die Coaches suchen Talente (v.l.): Johannes Strate, Lena Meyer-Landrut und Henning Wehland (Bild: SAT.1/Hübner).Die Coaches suchen Talente (v.l.): Johannes Strate, Lena Meyer-Landrut und Henning Wehland (Bild: SAT.1/Hübner).

    Das Prinzip, bei den Kandidaten zunächst einmal nicht hinzusehen, sondern nur zuzuhören, ist nicht zuletzt auch für die prominenten Juroren und Coaches immer wieder ein kleines Abenteuer, wie Henning Wehland

    Weiterlesen »Von Hört mal, wer da singt: “The Voice Kids” startet in die zweite Staffel

Seitenumbruch

(573 Artikel)

Meistgelesene TV-Artikel

TV-Programm

Testen Sie Ihr TV-Wissen!