• Vertrauen in die große Liebe ist gut. Doch Kontrolle ist besser. Knapp fünf Monate, nachdem vor Weihnachten die neunte „Bauer sucht Frau“-Staffel endete – und immerhin sieben von zehn Paaren das Wagnis einer landlustigen Liebespartie eingehen wollten -, machte Inka Bause am Ostermontagabend wieder einmal die Probe aufs Exempel. Und es gab viele Tränen zu trocknen – freudige, aber auch echte Schmerzenstränen.

    Besonders baff wirkt der latent hyperaktive Kuhbauer Brian, 36, der nicht nur seine angebetete Sylvia, 36, sondern auch noch deren Jungs Kimi, 2, und Valentino, 8, auf die erste gemeinsame Patchwork-Familienreise nach Teneriffa mitgenommen hatte. Schon bald spürt Brian, dass nicht alles nach Plan läuft: Sylvia verschließt sich immer mehr. Beim gemeinsamen Cocktail platzt es aus ihr heraus: „Die Schmetterlinge haben den Winter leider nicht überlebt“, sagt sie und gesteht ihm damit ihre erkalteten Gefühle. Brian bleibt die Spucke weg – und Wasser schießt ihm in die Augen. Damit

    Weiterlesen »Von “Bauer sucht Frau – Das große Wiedersehen”: Inka Bause prüft echte und falsche Tränen
  • “Secret Millionaire”: Von Monaco in den Berliner Brennpunkt

    "Promi Undercover", "Undercover Boss", "Team Wallraff - Reporter Undercover" ... - RTL hat's mit den Inkognito-Formaten und setzt dem Ganzen jetzt mit "Secret Millionaire" die Krone auf: In der vor einem Jahr erfolgreich getesteten Doku wird der sozialen Schere, wenn man es denn so sehen will, der Stinkefinger gezeigt. Arm und Reich driften hier ausnahmsweise einmal nicht auseinander, sie rücken, jedenfalls vorübergehend, näher zusammen. Der idealistische Ansatz: Ein Millionär taucht in die Welt der sozial Schwachen ein und hilft, wo er kann. Dagegen ist im Prinzip nichts zu sagen, das britische Original ist wohl nicht ganz umsonst schon mit dem bedeutenden europäischen Fernsehpreis Rose d'Or für die beste Reality-Serie ausgezeichnet worden.

    Den Auftakt macht in der ersten Sendung Kamyar Moghadam. Der 44-Jährige ist mit seinem Design-Teppich-Label zum Millionär geworden und treibt sich normalerweise vornehmlich in Monaco und anderen teueren Business-Hotspots herum. Nun will er es sich

    Weiterlesen »Von “Secret Millionaire”: Von Monaco in den Berliner Brennpunkt
  • Er selbst bezeichnet sich als „Zivildienstverweigerer“ und setzt auch sonst auf harte Kämpfe zum Sieg – Stefan Raab hat kein Problem mit der Bundeswehr, aber auch keines damit, dass ihre Angehörigen regelmäßig gegen ihn den Kürzeren ziehen. Noch nie hat der ehrgeizige Unterhalter bei „Schlag den Raab“ gegen einen Soldaten verloren, und auch nicht gegen eine Frau. Seine Gegnerin, die attraktive Soldatin Caroline (25), die sich selbst als „Offizier“ bezeichnet, kann diese zwei Erfolgsserien auch in Personalunion nicht unterbrechen.

    Der „Raabinator“ hält auch dem Angriff einer waschechten Bundeswehrsoldatin stand (Bild: ProSieben)Der „Raabinator“ hält auch dem Angriff einer waschechten Bundeswehrsoldatin stand (Bild: ProSieben)

    Weiterlesen »Von „Schlag den Raab“: Soldatin im Show-Gefecht – blamiert und nichts kassiert
  • „Deutschland sucht den Superstar“ 2014: Mehr Stimme, weniger Kilos

    Schiefe Töne, schräge Tanzeinlagen: Einige DSDS-Kandidaten scheinen im Übungsraum besser als auf der Liveshow-Bühne aufgehoben zu sein. Nicht so Daniel Ceylan. Der Superstar-Anwärter hat seine Stimme (und die Launen der Vergangenheit) voll im Griff – und das, obwohl sein Klangkörper massiv an Gewicht verloren hat.

    Daniel Ceylan hat ganz schön angespeckt (Bild: RTL/Stefan Gregorowius)Daniel Ceylan hat ganz schön angespeckt (Bild: RTL/Stefan Gregorowius)

    Weiterlesen »Von „Deutschland sucht den Superstar“ 2014: Mehr Stimme, weniger Kilos
  • „Let’s Dance“ 2014: Boris twittert, Lilly tanzt

    Patrice flog raus, Larissa rockte zum Dschungelsong und Deutschlands erster „Superstar“ Alexander Klaws entpuppte sich als Überraschung auf dem Parkett – was für ein Auftakt zur siebten Staffel „Let’s Dance“! Der heimliche Star des Abends war aber nicht auf der Tanzfläche, nicht einmal in den Zuschauerrängen anzutreffen: Boris Becker twitterte während der Sendung fleißig aus dem Krankenbett. Natürlich auch an Gattin Lilly.

    Lilly Becker tanzte, Boris war bei Twitter dabei (Bilder: WENN, RTL/Stefan Gregorowius)Lilly Becker tanzte, Boris war bei Twitter dabei (Bilder: WENN, RTL/Stefan Gregorowius)

    Weiterlesen »Von „Let’s Dance“ 2014: Boris twittert, Lilly tanzt

Seitenumbruch

(574 Artikel)

Meistgelesene TV-Artikel

TV-Programm

Testen Sie Ihr TV-Wissen!