Der Bachelor 2013: Haie, Erdbeeren und Anziehungskraft

Beim ersten Date baden gehen? Das verheißt meist nichts Gutes. Dass selbst beim Bad im Haifischbecken ein erstes Date durchaus erfolgsversprechend sein kann, lehrt uns Bachelor Jan. Neben Kuschelrunde und Zickenkrieg geht es am Ende aber doch – Überraschung – „um den Mann“.

Rose oder Versenkung? (Bild: RTL)Rose oder Versenkung? (Bild: RTL)

Der 36-jährige will Erotiksternchen Melanie, die für ihn bisher „ein großes Fragezeichen" ist, besser kennen lernen. Zum Einzelrendezvous setzt er sie erstmal in den Helikopter und fliegt mit ihr über Kapstadt an die Küste. Die Sächsin zeigt sich nicht wählerisch bei der Vorfreude auf das Date. „Ich würd mich über alles freuen. Hauptsache er ist dabei." Neben Jan sind auch noch ein paar angelockte Haie dabei. Geschützt von einem Käfig lässt sich das Pärchen in spe zwischen die Raubtiere senken. „Das war so ein bisschen der Moment wo ich dachte: Hä, sagste dassde Angst hast ...", zeigt sich Melanie beeindruckt. Bei Jan spricht diese Erfahrung andere Instinkte an: „Wunderschönes Tier. Absolut perfekt geformt. Genau wie die Frau neben mir."

Beim späteren Picknick mit und neben Melanie erfährt diese, dass Jan früher nicht immer so lockere Sprüche parat hatte. „Bis 25 war ich ganz, ganz schüchtern", gesteht der Bachelor. Das Erotikmodell wäre demnach ein guter Gegenpart für ihn. Denn beim Sex lässt sie nichts anbrennen. Ihr letztes Mal war gestern, sagt sie. Mit sich selbst. Zumindest Jan zeigt sich beeindruckt, knutscht aber lieber nicht mit ihr rum – „aus Angst das, was zwischen ihnen ist, kaputtzumachen“. Vielleicht will er aber auch einfach nur die Distanz wahren, mit der er Melanie in sicherem Abstand von sich hält.

Zickenkrieg: Conny und Melanie geraten sich in die Haare (Bild: RTL)Zickenkrieg: Conny und Melanie geraten sich in die Haare (Bild: RTL)

Abstand nehmen auch die anderen Mädels zu den offensiven Avancen ihrer Mitstreiterin. Sarah schlichtet irgendwann, weil: „Wenn man zuerst etwas sagt, und dann darüber redet, ist es ja lästern." Zur allgemeinen Entspannung lockt Jan mit einem Nachmittag voll Wellness und testet nebenbei die Bikinitauglichkeit seiner Verehrerinnen. Alissa sichert sich dabei die erste Rose. Im Zwiegespräch hat sie ihrem Angebeteten seinen großen Traum entlockt: Mit einem VW-Bus durch die Welt zu reisen. Ein Freibrief zu Jans Herz? Der zumindest hat Qualitäten bei seinem Date entdeckt: „Alissa weiß quasi wie man eine Erdbeere isst."

Und weiter geht der Kuschelkurs: Diesmal im Wildgehege. Jan erhofft sich Streicheleinheiten vom Ausflug und wird erst von Nancy, dann von Madeleine, dann von Mona beiseite gezerrt. Nancy ist enttäuscht als sie erfährt dass Jan sie für einen Kumpeltyp hält. Madeleine versucht mit einer Fachsimpelei über Bad Honnef zu punkten. Bei Mona fühlt er sich am natürlichsten. „Ich mag Begeisterung, aber ich bin nicht derjenige der alleine dasteht und vor Begeisterung schreit", weiht er sie ein.

Der Bachelor auf Kuschelkurs (Bild: RTL)Der Bachelor auf Kuschelkurs (Bild: RTL)

Ganz ohne jemanden einzuweihen verziehen sich Melanie und „Barbie“ Nina später in der Ladies-Villa in die Küche um dort rumzuknutschen. Der Skandal bleibt nicht unbemerkt. Conny weist Melanie zurecht: „Es geht hier um den Mann!" Für die Sächsin ist es aber „einfach Anziehungskraft“. Den Streit zwischen den beiden Gegenpolen unterbricht zum Glück die dritte Nacht der Rosen. Für beide ein Grund zur Freude. Sie dürfen ihren Zickenkrieg auch in der nächsten Woche weiter austragen. Unterstützt werden sie dabei von Nancy, Nina, Sarah, Natascha, Katie, Mona und Janine. Dazwischen wird auch Bachelor Jan immer mal wieder auftauchen.

Meistgelesene TV-Artikel

TV-Programm

Testen Sie Ihr TV-Wissen!