Ehrlich währt am längsten

Soapguide (Montag, 12.11., bis Freitag, 16.11.): Nicht alle setzen in den Soaps diese Woche auf das altbekannte Sprichwort "Ehrlich währt am längsten" - obwohl sie mit der Wahrheit gut beraten wären.

Verbotene Liebe gibt es nicht nur in der gleichnamigen Soap: Bei "Unter uns" (RTL) verheimlichen gleich zwei Paare ihre Gefühle vor der Außenwelt. Suji und Easy haben Angst, dass Sujis strenge Mutter von ihrer Beziehung erfährt. Sina und Erik versuchen ihre wieder aufkeimende Liebe in der Schule zu verheimlichen - leider ohne Erfolg. Ganz anders Micki, die Tag und Nacht am Bett von Tobias wacht. Nach seiner Tollwut-Infektion muss er ins künstliche Koma versetzt werden und sorgt bei den Bewohnern der Schillerallee für Hoffen und Bangen um sein Leben. Natürlich darf aber auch bei "Verbotene Liebe" (ARD) eine geheime Liebschaft nicht fehlen: Nach wie vor verschweigen Marlene und Rebecca ihre Gefühle vor Tristan. Doch schon bald merken sie, dass weitere Geheimnisse alles nur noch schlimmer machen würden.

"Unter uns" (Montag bis Freitag, 17.30 Uhr, RTL): Eine dramatische Woche steht bevor: Alles dreht sich um Tobias (Patrick Müller), der an Tollwut erkrankt ist und in ein künstliches Koma versetzt wird. Seine Freunde verabschieden sich von ihm in dem Wissen, ihn vielleicht nie wiederzusehen. Tapfer wacht vor allem Micki (Joy Lee Juana Abiola-Müller) an seiner Seite und hofft darauf, dass er schon bald aufwachen wird. Zwischen Suji (Mine Voß) und Easy (Lars Steinhöfel) läuft hingegen alles blendend, doch dann taucht plötzlich Sujis Mutter auf. Verzweifelt versucht Suji ihre Liebe zu Easy zu verheimlichen. Das Gleiche gilt für Sina (Valea Scalabrino) und Erik (Max Claus) in der Schule. Doch in einem unvorsichtigen Moment werden die beiden bei einem Kuss von einem Mitschüler beobachtet. Erik weiß nur eine Lösung: Sie müssen zu ihrer Liebe stehen.

Stefan Raab debütiert als Talkmaster: So war „Absolute Mehrheit”

"Verbotene Liebe" (Montag bis Freitag, 18 Uhr, ARD): Charlie (Gabriele Metzger) fühlt sich immer wohler, wenn sie mit Bella (Janina Isabell Batoly) zusammen ist. Durch einen unglücklichen Zufall findet Olli (Jo Weil) jedoch heraus, welches Geheimnis Charlie vor Bella hütet und fordert sie auf, ihr endlich die Wahrheit zu sagen. Zu einem ähnlichen Schritt entscheiden sich Marlene (Melanie Kogler) und Rebecca (Tatjana Kästel). Nachdem Tristan (Jens Hartwig) fälschlicherweise angenommen hatte, Rebecca wäre ebenfalls von Marlene zurückgewiesen worden, klären die beiden die Situation auf. Tristan gibt sich nach außen stark, hat aber zunehmend mit seinen Hassgefühlen für die frisch Verliebten zu kämpfen.

"Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL): Als Maximilian (Francisco Medina) kurz die Beherrschung verliert, beginnt Isabelle (Ania Niedieck) an seinen ehrlichen Gefühlen zu zweifeln. Maximilian muss sich ins Zeug legen, um sie vom Gegenteil zu überzeugen. Er verspricht Simone (Tatjana Clasing) jedoch, seinen geheimen Plan nicht bis zum Äußersten zu treiben. Der finanziell geplagte Marian (Sam Eisenstein) erträgt die Geheimniskrämerei gegenüber Deniz (Igor Dolgatschew) nicht mehr lange. Als er die Kneipe auch noch völlig verwüstet vorfindet, halten seine Nerven dem Druck aus allen Richtungen nicht mehr stand. Er erzählt Deniz, dass er Jonas' wahrer Vater ist. Der kommt mit dieser Situation jedoch alles andere als gut zurecht.

Runde 1 der BossHoss-Battles: Der Rocker und das Country-Girl gehen K.o.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Montag bis Freitag, 19.40 Uhr, RTL): Nun hat es Tanja (Senta-Sofia Delliponti) endgültig auf die Spitze getrieben: In ihrem Drogenrausch legt sie ein Feuer und verletzt damit Lilly (Iris-Mareike Steen) lebensgefährlich. Nur dank Vince' (Vincent Krüger) Hilfe schafft es Lilly rechtzeitig ins Krankenhaus, wo Vince erkennt, wie tief seine Gefühle für die Verletzte doch sind. Als die Polizei eine Aussage von ihr fordert, bittet Vince sie, für Tanja zu lügen. Doch Lily hat endgültig genug von deren Spielchen. Gerner (Wolfang Bahro) und auch Emily (Anne Menden) steigern sich in Patricks (Björn Harras) angeblichen Selbstmord hinein. Sie plagen sich mit Schuldgefühlen, während Patrick durch seinen gezielten Schlag gegen Gerner triumphiert.

Meistgelesene TV-Artikel