Dschungelkönig Joey goes Doku-Soap

Das Privatleben des Dschungelkönigs 2013 kommt demnächst auf den Präsentierteller. Joey Heindle bestätigte der "Bild"-Zeitung: "Ja, es stimmt: ...

Das Privatleben des Dschungelkönigs 2013 kommt demnächst auf den Präsentierteller. Joey Heindle bestätigte der "Bild"-Zeitung: "Ja, es stimmt: Ich rede mit RTL über eine eigene Sendung. Einige Ideen schwirren da so durch das Universum, fix ist aber noch nichts. Aber ich bin mal ganz positiv und denke, das könnte was geben." Das Format, das bislang noch kein Konzept hat, soll "so realitymäßig wie Daniela Katzenberger" werden, erklärte Heindle dem "OK"-Magazin. Neben der geplanten Doku-Soap könnte RTL die Zusammenarbeit mit dem amtierenden Dschungelkönig weiter ausdehnen, wie Sendersprecher Matthias Frey bestätigte: "Wir werden unseren diesjährigen Dschungelkönig auch weiterhin in seinem Alltag begleiten. Unter anderem wird es im Rahmen unseres Mittagsjournals 'Punkt 12' und anderen RTL-Magazinen Beiträge mit und über Joey geben." Der 19-jährige Sänger Heindle hatte im Januar die siebte Staffel der Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" gewonnen und seitdem einige Angebote bekommen. Unter anderem wird er in einem Biopic über seinen ehemaligen "Mit-Insassen" Helmut Berger mitspielen, das Ende des Jahres erscheinen soll. Bei vox kocht Heindle außerdem in einem Dschungel-Spezial von "Das perfekte Promi Dinner" gegen Iris Klein, Patrick Nuo und Claudelle Deckert (Sonntag, 17.03., 20.15 Uhr).

Meistgelesene TV-Artikel