Lahmer Start für "Turbo & Tacho"

Nach einer langen Pechsträhne zeigt es SAT.1 zur Abwechslung mal wieder der Konkurrenz. Nie war die US-Serie "Criminal Minds" seit ihrem ...

Nach einer langen Pechsträhne zeigt es SAT.1 zur Abwechslung mal wieder der Konkurrenz. Nie war die US-Serie "Criminal Minds" seit ihrem Wechsel auf den neuen Sendeplatz stärker als am vergangenen Donnerstagabend: In der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer schalteten 1,89 Millionen ein (gesamt: 3,6 Millionen), was einem überragenden Marktanteil von 16,2 Prozent entspricht. Daneben hatte es der RTL-Pilotfilm "Turbo & Tacho" mit Axel Stein schwer. Nur 1,66 Millionen Junge (gesamt: 2,62 Millionen) interessierten sich für die Actionkomödie, die mit 14 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe klar unter dem Senderschnitt blieb. Beim Tagessieg gab es ebenfalls eine Überraschung: Die Karnevals-Fans sind keineswegs in der Unterzahl. Die ZDF-Übertragung von "Mer losse d'r Dom in Kölle" hatte mit insgesamt 5,06 Millionen Zuschauern (Marktanteil 16,4 Prozent) eindeutig die besten Einschaltquoten am Donnerstagabend. Nur die "Werberelevanten" konnte das ZDF damit nicht vom Hocker reißen: 0,51 Millionen (4,5 Prozent) schauten aus der jungen Zielgruppe zu.

Meistgelesene TV-Artikel