Wiedersehen bei "Sturm der Liebe"

Im vergangenen Juni mussten sich die Fans von "Sturm der Liebe" von einer der Darstellerinnen verabschieden: Natalie Alison verließ nach ...

Im vergangenen Juni mussten sich die Fans von "Sturm der Liebe" von einer der Darstellerinnen verabschieden: Natalie Alison verließ nach über dreieinhalb Jahren die ARD-Nachmittagsserie (werktags, 15.10 Uhr). In ihrer Rolle als Rosalie Engel stattet Alison ihren früheren Kollegen nun noch einmal einen zweiwöchigen Besuch ab. Ein Wiedersehen wird es voraussichtlich am Freitag, 11. Januar 2013, in Folge 1.681, geben. Rosalie musste erst in die Fremde reisen, um zu erkennen, dass Geld allein nicht glücklich macht. Sie vermisst ihre Freunde und kehrt zurück ins Fünf-Sterne-Haus "Fürstenhof", um mit Chefkoch André Konopka (Joachim Lätsch) eine Online-Kochshow zu produzieren. Die vergangenen Monate waren für Schauspielerin Natalie Alison nicht nur eine drehfreie, sondern auch eine privat turbulente Zeit: "Ich war in den USA und lange in Rom, da ich zu der Zeit schwer verliebt in einen Italiener war", verrät die 34-Jährige. "Eigentlich wollte ich Anfang November zu meinem Freund nach Rom ziehen, aber leider zerbrach die Beziehung kurz vorher." Jetzt tröstet die gebürtigen Wienerin neben ihrer kurzzeitigen Rückkehr zu "Sturm der Liebe" ein Pudelwelpe namens Elvis.

Meistgelesene TV-Artikel